Apfelschlankel aus Topfenteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 25 dag Mehl (universal)
  • 25 dag Margarine
  • 25 dag Topfen (nach Belieben)
  • 1 kg Äpfel (geraffelt, in Scheiben oder Würfel)
  • 2 EL Zucker
  • Zimt
  • Mandeln (oder Nüsse grobgehackt)
  • Rosinen (nach Belieben)
  • 1 Stück Ei (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Für die Apfelschlankel aus Topfenteig aus der zimmerwarmen Margarine, dem Topfen und dem Mehl einen Mürbteig herstellen. 1/2 Stunde kühlstellen.

In der Zwischenzeit die gewaschenen Äpfel raspeln, würfeln oder in dünne Scheiben schneiden, mit geriebenen Mandeln oder Nüssen vermischen. Den Teig auf doppelte Blechgröße ausrollen und die Ränder geradeschneiden. Restlichen Teig aufheben.

Teig auf ein Kuchenblech (Backpapier) legen. Die Apfelmasse in die Mitte so auftragen, daß rechts und links genug Teig bleibt, um ihn in der Mitte zusammenzuschlagen. Wenn gewünscht, Rosinen aufstreuen. Die freien Seitenteile von rechts und links in die Mitte überschlagen. Aus den Teigresten schmale Streifen schneiden, die als Gitter auf den Kuchen gelegt werden. Mit dem versprudelten Ei bestreichen.

In die Mitte des  vorgeheizten Backrohres schieben und bei ca. 200 Grad backen. Die Dauer der Apfelschlankel aus Topfenteig hängt von der Füllmenge ab ( mittlere Füllmenge: ca. 30 Minuten)

Tipp

Das Gitter verhindert das Aufplatzen der Apfelschlankel aus Topfenteig. Natürlich kann auch fertiger Blätter- oder Mürbteig verwendet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
25 5 6

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare36

Apfelschlankel aus Topfenteig

  1. könig
    könig kommentierte am 14.09.2017 um 12:17 Uhr

    Den mach ich voll gerne, gelingt leicht, super schnell zubereitet !!! Rezept kenn ich von meiner Schw.-Mutter.

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 24.06.2017 um 19:27 Uhr

    Mit Butter statt Margarine schmeckt es besser.

    Antworten
  3. Jürgen61
    Jürgen61 kommentierte am 05.04.2017 um 22:35 Uhr

    Einfach mal grandios!!!

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 26.10.2015 um 00:34 Uhr

    ganz toll !!!

    Antworten
  5. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 09.10.2015 um 13:30 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche