Apfelradln

Zutaten

Portionen: 4

Für den Backteig:

  • 80 g Mehl
  • 80 g Maisstärke
  • 2 Eier
  • 150 ml Mineralwasser
  • 1 EL Öl (oder flüssige Butter)
  • 1 Prise Vanillezucker
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von den geschälten Äpfeln die Gehäuse (am besten mit einem Apfelausstecher) ausstechen und die Äpfel in fingerdicke Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Reichlich Kristallzucker mit Zimt vermengen und die Apfelradln damit bestreuen. Den Rest aufbewahren.
  3. Für den Backteig die Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee steif schlagen.
  4. Die Dotter mit Mehl, Maisstärke, Mineralwasser und etwas Öl oder flüssiger Butter glatt rühren. Mit Vanillezucker aromatisieren und den Schnee einmengen.
  5. In einer großen, tiefen Pfanne reichlich Öl oder Butterschmalz erhitzen. Apfelscheiben durch den Teig ziehen, ins heiße Fett einlegen und schwimmend auf beiden Seiten goldgelb herausbacken.
  6. Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und anrichten.
  7. Vor dem Servieren mit dem restlichen Zimtzucker bestreuen.

Tipp

Zu den Apfelradln passt Vanilleeis oder Vanillesauce.

  • Anzahl Zugriffe: 69522
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie mögen Sie dieses Gericht lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelradln

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Apfelradln

  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 10.09.2019 um 13:22 Uhr

    Auch Weißwein oder Apfelcider eignet sich gut für den Teig. Kinder lieben solche Speisen ganz besonders. In meiner Kindheit gab es dazu einfach Milch.

    Antworten
  2. spinne18
    spinne18 kommentierte am 30.04.2019 um 10:38 Uhr

    Ich nehme statt Mineralwasser Bier ;-)

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 30.04.2019 um 09:47 Uhr

    Am besten schmecken sie aus säuerlichen Äpfeln.

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 25.11.2015 um 23:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 04.10.2015 um 11:11 Uhr

    Sehr bekömmlich.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelradln