Anisbusserl

Zutaten

Zum Bestreuen:

  • 5 g Anis
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker, Vanillezucker, Anis, Zitronensaft und Salz schaumig rühren. Nach und nach Eier dazurühren und zuletzt das Mehl untermischen.
  2. Die Masse in einen Spritzsack füllen und mittels einer glatten Spritztülle kleine Busserl auf ein vorbereitetes Backblech spritzen.
  3. Mit Anis bestreuen und die Anisbusserl im vorgeheizten Backrohr bei 165-175 °C  8-10 Minuten auf Sicht hellbraun backen.

Tipp

Sie können auch nur die Hälfte der Masse für die Anisbusserl mit Anis zu vermischen. Die andere Hälfte z. B. mit gemahlenem Ingwer, frisch geriebener Zitronen- oder Orangenschale/-pulver, mit Zimt oder mit fein gehackten Trockenfrüchten vermischen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit das Anisgebäck gelingt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 31580
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie Anis?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Anisbusserl

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Anisbusserl

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 07.12.2018 um 20:01 Uhr

    aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 07.12.2018 um 19:49 Uhr

    auf backpapier spritzen

    Antworten
  3. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 11.12.2016 um 15:08 Uhr

    Schnelle, feine, lockere Anisbussserl. Wenn der Teig schon auf dem Blech liegt- kurz in den Ofen und erst dann nochmal mit restlichem Anis bestreuen, dann bleiben sie an der Oberfläche und es sieht schöner aus.

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.11.2019 um 14:59 Uhr

    mit nicht zu hoher Temperatur backen

    Antworten
  5. kwkw
    kwkw kommentierte am 18.02.2019 um 22:14 Uhr

    anbacken und danach die Anissamen aufstreuen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Anisbusserl