Roquefort-Mousse mit Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Roquefort; zerbröckelt
  • 100 g Frischkäse z. B. Philadelphia
  • 1 EL Sauternes
  • 1 EL Baumnussöl (1)
  • 1 EL Petersilie (glattblättrig, fein gehackt)
  • 180 ml Rahm (steif geschlagen)
  • 150 g Nüsslisalat
  • 150 g Cicorino rosso

Sauce:

  • 3 EL Weissweinessig
  • 1 EL Baumnussöl (2)
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Baumnüsse (Walnüsse):

  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Baumnüsse

Vor- und Gesamtzubereitungszeit etwa 35 Min.; Kühl stellen: etwa 1 Stunden

Baumnüsse: Zucker und Wasser ohne Rühren zum Kochen bringen. Wärme reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Bratpfanne leicht wallen, bis ein hellbrauner Karamel entsteht. Bratpfanne von der Platte ziehen, Baumnüsse beifügen, Bratpfanne bei mittlerer Hitze hin- und herbewegen, bis die Nüsse von dem Karamell überzogen sind. Auf ein Pergamtenpapier Form und abkühlen.

Mousse: Sauternes, Roquefort, Frischkäse und Baumnussöl (1) mit dem Schwingbesen oder evtl. den Schwingbesen des Handmixers glatt rühren, Petersilie beifügen, vermengen. Schlagrahm mit dem Gummischaber genau darunter ziehen, abgekühlt stellen.

Sauce: Für die Sauce alle Ingredienzien gut durchrühren.

Servieren: Nüsslisalat auf Teller gleichmäßig verteilen, wenig Sauce darüber träufeln, Cicorino-Blätter auf die Teller legen. Mousse mit zwei Esslöffeln zu ovalen Knödel formen, in die Blätter legen, karamellisierte Baumnüsse darüber streuen.

Hinweis: Sauternes ist ein edelsüsser Weisswein mit wenig Säure aus dem Bordeaux-Gebiet.

Dazu passt: Toast.

Tipp: Statt Sauternes roten Portwein verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roquefort-Mousse mit Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche