Niederrheinischer Apfelstreuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei

Belag:

  • 500 g Äpfel z.B. Berlepsch; Boskop
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Zimt

Streusel:

  • 150 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Teelöffel Vanillezucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Aus Weizenmehl , Salz, Backpulver, Zucker, Butter und Ei einen Mürbteig durchkneten, eine halbe Stunde abgekühlt stellen, auswalken, in eine gefettete Tortenspringform legen.

Äpfel abschälen und grob reiben. Saft der Zitrone und Zimt einrühren und auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen.

Weizenmehl, Zucker , Butter , Zimt und Vanillezucker zu Streuseln zubereiten, gleichmässig auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Backen: 25 bis eine halbe Stunde bei 200 °C .

Bei Vollkornmehl 1 Esslöffel Wasser zur Streuselmasse Form.

Rezepte deutscher Landfrauen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Niederrheinischer Apfelstreuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche