Bleichlauch-Karottentopf mit Dinkelroesti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Bleichlauch
  • 400 g Karotten
  • 10 g Butter
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 200 ml Halbrahm
  • 2 Teelöffel Maispuder
  • 1 Prise Safran
  • Pfeffer

Dinkelroesti:

  • 200 g Dinkel (gekörnt)
  • 500 ml Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebouillon
  • 2 EL Butterschmalz

(*) Für eine Gratinform von 18 cm ø und 8 cm Höhe, reicht für vier Leute (vorausgesetzt, dass nur eine flache Gratinform vorhanden ist, das Gemüse lagenweise einschichten und die Sauce so dosieren, dass sie bis 2 cm unter den Rand kommt).

Am Vortag für die Dinkelroesti die Körner in eine Bratpfanne Form. Wasser hinzugießen, überdecken und eine Nacht lang im Kühlschrank ausquellen. Einen Tag später, die Dinkelkörner mitsamt Einweichwasser aufwallen lassen. Den Bouillonwürfel beigeben und zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Zwischendurch umrühren. Auskühlen.

Die Lauchstangen beidseits frisch anschneiden und die äusserste Hülle entfernen. Quer halbieren, so dass die Stückchen eine Länge von Acht cm haben. Die Karotten (dicke vorher der Länge nach halbieren) ebenfalls in acht cm lange Stückchen schneiden.

Die geben mit ein klein bisschen Butter ausstreichen. Die Gemüse abwechslungsweise dicht aneinander senkrecht hineinstellen.

Für die Sauce in einem Pfännchen Maispuder, Suppe, Halbrahm, Safran und Pfeffer durchrühren und aufwallen lassen. Über das Gemüse gießen. Die geben mit Aluminiumfolie oder Deckel verschließen. In der unteren Hälfte in den 180 °C heissen Herd schieben und derweil fünfzig bis sechszig Min. gardünsten.

In der Zwischenzeit, in einer großen Pfanne das Butterschmalz zerrinnen lassen und die Dinkelmasse gemächlich unter häufigem Wenden goldbraun und kross rösten.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bleichlauch-Karottentopf mit Dinkelroesti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche