Blaue Zipfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Bratwürste, grob
  • 250 g Zwiebeln ((1))
  • 1 md Zwiebel ((2))
  • 4 md Gelbe Rüben
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 md Petersilienwurzel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 250 ml Weinessig
  • 250 ml Wein (trocken)
  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 5 Pfefferkörner
  • Salz
  • 2 Nelken

Die Zwiebeln (1) in zentimeterdicke Scheibchen schneiden. Die gesamte Zwiebe= Liter

(2) mit dem Lorbeergewürz und den Nelken spicken. Alle Ingredienzien - ohne die=

Bratwürste - aufwallen lassen und bedeckt 5 Min. leicht leicht wallen las= sen.

Der Bratensud muss angenehm aromatisch und selbstverständlich ein kleines bisschen sauer schmecken.=

Den Deckel entfernen und die Würste in den nicht mehr kochenden Bratensud einlegen. Die Würste müssen wenigstens 15 Min. im Bratensud ziehen; sie=

schmecken aber immer besser, jeweils länger sie im Bratensud liegen.

Die Würste auf gewärmten Tellern mit Zwiebeln, Rüben und Bratensud anric= hten.

Dazu Schwarzbrot und Bier anbieten.

Blaue Zipfel werden häufig als Abendbrot und ebenso als Mitternachtsimbi= ss

(Rausschmeisser) gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Blaue Zipfel

  1. Pandi
    Pandi kommentierte am 09.09.2016 um 15:12 Uhr

    und warum ist das was für Erdbeerliebhaber???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche