Zucchinilaibchen mit Sauerrahmdip Low carb

Zutaten

Portionen: 2

Für die Zucchinilaibchen:

Für den Sauerrahmdip:

  • 1 Becher Sauerrahm
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zucchinilaibchen mit Sauerrahmdip die Zucchini reiben und ausdrücken, damit sie an Wasser verlieren. Eier unterkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und von beiden Seiten scharf anbraten, sodass eine knackige Kruste entsteht. Sauerrahm mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Zehe Knoblauch hineinpressen.
  3. Die Zucchinilaibchen mit Sauerrahmdip servieren.

Tipp

Die Zucchinilaibchen mit Sauerrahmdip können auch mit geriebenen (rohen) Kartoffeln oder Karotten zubereitet werden. Je nach Geschmack kann man auch noch Kräuter unter den Dip mischen.

  • Anzahl Zugriffe: 16921
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Zucchinilaibchen mit Sauerrahmdip Low carb

  1. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 05.01.2016 um 07:19 Uhr

    einfach und gut.

    Antworten
  2. GFB
    GFB kommentierte am 04.01.2016 um 11:57 Uhr

    Einfach herrlich.

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 15.10.2015 um 11:48 Uhr

    Sehr lecker und einfach

    Antworten
  4. anneliese
    anneliese kommentierte am 10.09.2015 um 18:34 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  5. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 26.08.2015 um 18:05 Uhr

    Schnell, einfach, köstlich!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchinilaibchen mit Sauerrahmdip Low carb