Zucchinikuchen ohne Fett

Zutaten

Portionen: 7

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 1/2 Zucchini (große, gehachelt)
  • 200 ml Apfelmus
  • 150 ml Zucker
  • 300 ml Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Schuss Rum

Für die Schokoglasur:

  • 4 Rippe(n) Kochschokolade
  • 200 ml Schlagobers (je nach Belieben der Dicke)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zucchinikuchen Zucchini waschen und mitsamt der Schale grob reiben. Danach in einer Schüssel mit Zucker und Eiern ein paar Minuten schlagen - vorsicht spritzig.
  2. Danach restliche Zutaten hinzufügen und gut mixen. Ein Backblech befetten, mit Mehl bestreuen und die Masse darauf verteilen. Bei 180 Grad backen, bis der Kuchen eine Farbe bekommt (ca. 30 Minuten).
  3. Über einem Dampfbad mit Schlagobers und Kochschokolade eine Glasur rühren und auf den ausgekühlten Kuchen verteilen.
  4. Je nach Belieben kann man den Kuchen erst noch mit Ribisel- oder Marillenmarmelade bestreichen.

Tipp

Der Zucchinikuchen wird sehr dünn. Wer es dicker mag kann Muffins machen oder die doppelte Menge.

  • Anzahl Zugriffe: 4594
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchinikuchen ohne Fett

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zucchinikuchen ohne Fett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchinikuchen ohne Fett