Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zitronige Frühlingscupcakes

Zutaten

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 ml Buttermilch
  • 60 g Butter
  • 1/2 Zitrone (Saft und Schale)

Für das Baiser-Topping:

  • 250 g Kristallzucker
  • 4 Eiklar
  • Lebensmittelfarbe (gelb)
  • Blüten (echt oder aus Zucker)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Zitronige Frühlingscupcakes zunächst eine Muffinsform ausbuttern und mehlen oder Papierförmchen hineinsetzen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver versieben und Natron hinzufügen. Salzen. Zucker mit Ei leicht aufschlagen. Buttermilch, Butter und Zitronensaft hinzufügen. Zitronenschale einrühren. Die Mehlmischung langsam unterheben und nicht zu viel rühren - nur bis alle Zutaten geradeso feucht sind.
  3. Nicht zu hoch in die Muffinsförmchen füllen. In das auf 160 °C vorgeheizte Backrohr schieben und ca. 20 Minuten in der Mitte backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Inzwischen das Baiser für das Topping vorbereiten. Dazu Zucker und Eiweiß über dem Wasserbad aufschlagen (ca. 10 Minuten lang). Herunternehmen und weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Die gelbe Lebensmittelfarbe einrühren. In einen Spritzsack füllen und flach im Kreis auf die Cupcakes aufspritzen.
  5. Zitronige Frühlingscupcakes mit Blüten dekorieren.

Tipp

Je nachdem, wie sehr zitronig Sie es mögen, können Sie für zitronige Frühlingscupcakes die Menge des Zitronensafts und der Schale variieren.

  • Anzahl Zugriffe: 15124
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zitronige Frühlingscupcakes

Ähnliche Rezepte

Kommentare52

Zitronige Frühlingscupcakes

  1. Fuzzymaus
    Fuzzymaus kommentierte am 10.03.2015 um 10:53 Uhr

    Warum Lebensmittelfarbe? Safran macht gelb! :)

    Antworten
  2. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 12.05.2019 um 21:14 Uhr

    Eine Variation von Zitrone, Limette und Orange könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.

    Antworten
  3. Bachl
    Bachl kommentierte am 29.03.2019 um 18:42 Uhr

    Mit künstlicher Lebensmittelfarbe habe ich auch nichts am Hut - eine Msp. Kurkuma tut es auch

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 23.04.2016 um 18:56 Uhr

    Etwas viel Zucker für das Topping

    Antworten
  5. loly
    loly kommentierte am 08.04.2016 um 12:00 Uhr

    Schmeckt auch mit Orange wunderbar !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zitronige Frühlingscupcakes