Zitronen-Rosmarin Salz

Zubereitung

  1. Zuerst die Zitrone gut waschen und mit einer feinen Reibe die Zitronenschale reiben. Hierbei darauf achten, dass nicht das weiße Fleisch mit abgerieben wird, da dieses bitter ist.
  2. Die Rosmarinnadeln vom Zweig lösen und fein hacken. Das Salz mit der Zitronenschale und dem Rosmarin vermischen.
  3. Für die Haltbarkeit in der Sonne bzw. im Backofen bei 50 - 70 °C ganz durchtrocknen lassen. Je weniger Feuchtigkeit, umso länger hält sich das Salz.
  4. Das Zitronen-Rosmarin Salz in einen gut verschließbaren Behälter oder Glas abfüllen.

Tipp

Das Zitronen-Rosmarin Salz passt sehr gut zu Fisch, Lamm und Geflügel!

  • Anzahl Zugriffe: 15989
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zitronen-Rosmarin Salz

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Zitronen-Rosmarin Salz

  1. gaby1962
    gaby1962 kommentierte am 19.04.2020 um 09:42 Uhr

    Habe in das Salz zusätzlich noch Zitronenthymian gegeben, ist auch sehr gut. Allerdings reibe ich die getrockneten Kräuter in einer alten Kaffeemühle.

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 27.02.2018 um 21:08 Uhr

    Als ich so ein Salz mal als Geschenk bekam, war ich begeistert.Ich nutzte es recht oft, für Nudelsoßen, in Salate, über/zu Gemüse & Kartoffelpüree bekommt damit auch einen anderen Pfiff.Seit das geschenkte Salz alle war, mache ich es für mein Gewürzregal auch selbst.Dabei ist auch noch eine 2. Version entstanden -- eine Version des "Zitronen-Rosmarin Salzes" mit ein wenig Orange.

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 27.02.2018 um 22:20 Uhr

      Auch eine sehr gute Idee!

      Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 15.12.2015 um 19:42 Uhr

    Tolles Rezept.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen