Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zimtwaffelhörnchen mit Eiskugeln

Zutaten

Portionen: 8

  • 100 g Butter (weich)
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Zimt (gestr.)
  • 100 ml Mineralwassser (mit Kohlensäure)
  • Vanilleeiscreme
  • Schokoeiscreme
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Stanitzel zubereiten. Dafür Butter mit Zucker, Ei, Zimt und Mineralwasser cremig schlagen. Das Mehl darübersieben und unterheben.
  2. Das Hörncheneisen erhitzen und leicht einfetten. Wenn das Eisen schon häufiger gebraucht wurde, ist das Einfetten meist nicht mehr nötig.
  3. Jeweils einen gehäuften EL Teigmasse in die Mitte des heißen Hörnchenautomats geben und die Hörnchen goldgelb backen.
  4. Dann sofort auf ein Küchentuch geben und mit Hilfe des Tuchs zu einer Tüte rollen. Auskühlen lassen.
  5. Eiscreme mit einem Kugelportionierer in die Zimttüten geben und sofort servieren.

Tipp

Auch Nuss-, Mocca- oder sonstige Eissorten passen gut in die Zimtwaffelhörnchen. Die Zimtwaffelhörnchen mit Eiskugeln evt. noch beliebig bestreuen oder mit etwas Schokosauce verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1064
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zimtwaffelhörnchen mit Eiskugeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Zimtwaffelhörnchen mit Eiskugeln

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 15.07.2019 um 14:33 Uhr

    Ich habe die Waffel zur Abwechslung statt zu einer Tüte gerollt , die Waffel in eine Kaffeetasse gelegt und mit einer 2. Tasse die Waffel angedrückt , sodass eine kleine Schale entstanden ist .

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zimtwaffelhörnchen mit Eiskugeln