Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten

Anzahl Zugriffe: 18.640

Zutaten

Portionen: 4

Für den Salat:

  •   50 ml Balsamicoessig
  •   50 ml Olivenöl
  •   50 g Honig
  •   50 ml Apfelsaft
  •   1 TL Estragonsenf
  •   Salz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   150 g Blattsalat (nach Wahl)

Zubereitung

  1. Für die Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten zunächst Zwiebel fein würfelig schneiden. Cranberries hacken. Mit Nüssen, Ziegenfrischkäse, Zitronensaft und –abrieb sowie Salz und Pfeffer mischen. Mit feuchten Händen Kugeln formen und in fein gehackter Petersilie wälzen.
  2. In einem sauberen Gurkenglas alle Zutaten für die Marinade gut schütteln. Salate waschen, trocknen und mit der Marinade benetzen. Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten servieren.

Tipp

Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten ist eine wunderbare Vorspeise für ein Weihnachtsmenü.

Servieren Sie dazu zum Beispiel dünne Grissini.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnten die Pralinen Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten

Ähnliche Rezepte

41 Kommentare „Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten“

  1. likely1988
    likely1988 — 24.3.2017 um 12:32 Uhr

    Schnittlauch

  2. ritag
    ritag — 15.3.2017 um 23:04 Uhr

    Chili

  3. kwkw
    kwkw — 23.2.2017 um 00:58 Uhr

    lieber mit Schaffrischkäse. Ziege mag ich nicht

  4. tasse tee
    tasse tee — 31.12.2016 um 16:47 Uhr

    Schnittlauch und Petersilie mischen, Knoblauch darf nicht fehlen. Die Idee das Glas für die Marinade mit Knoblauch einzureiben find ich sehr gut. Danke!

  5. Illa
    Illa — 26.12.2016 um 19:06 Uhr

    Knoblauch und Kren

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Ziegenfrischkäse-Pralinen auf winterlichen Blattsalaten