Würziger Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce und Pinienkernen

Unser würziger Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce und Pinienkernen ist ein echtes Geschmackserlebnis! Der zarte Karfiol wird schonend gegart und dann in einer aromatischen Tomatensauce mit frischen Kräutern wie Basilikum und Oregano geschwenkt. Knusprige Pinienkerne verleihen dem Gericht eine herrliche Textur und nussige Note. Diese vegetarische Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern auch schnell zubereitet und eignet sich perfekt als leichtes Hauptgericht oder raffinierte Beilage. Lassen Sie sich von der Harmonie der Aromen verführen und genießen Sie dieses einfache, aber beeindruckende Gericht!

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Kopf Karfiol
  •   1 Zwiebel (rot)
  •   1 cm Ingwerwurzel
  • 250 g Tomaten (in Stücken, aus der Dose oder dem Glas)
  •   1 Handvoll Pinienkerne
  •   Kräuter (frisch, z.B. Basilikum, Oregano)
  •   3 TL Kreuzkümmel
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Olivenöl (extra vergine)

Zubereitung

  1. Für den würzigen Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce Karfiol in Röschen zerteilen und weich dämpfen (je nach Größe der Stücke dauert dies rund 10-15 Minuten).
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. In etwas Olivenöl anbraten, Tomaten dazu geben und zu einer dicken Sauce einkochen lassen.
  3. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Den weich gekochten Karfiol in der Sauce etwas ziehen lassen.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl trocken rösten. Kräuter waschen und hacken. Einen Großteil der Kräuter unter die Tomatensauce rühren.
  5. Den Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce mit Pinienkernen bestreuen und warm servieren.

Tipp

Zu Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce passt Penne oder man serviert ihn als Beilage.

Eine Frage an unsere User:
Womit kann dieses Rezept Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Würziger Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce und Pinienkernen

Ähnliche Rezepte

41 Kommentare „Würziger Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce und Pinienkernen“

  1. nachteule1st
    nachteule1st — 13.2.2017 um 11:02 Uhr

    Ich würde den Kreuzkümmel weglassen und etwas gehackten Knoblauch dazu geben.

  2. ninchen240
    ninchen240 — 3.3.2017 um 21:51 Uhr

    Knoblauch, Paprikapulver oder etwas Chili(pulver) wären mögliche Alternativen zum Ingwer

  3. Illa
    Illa — 28.2.2017 um 18:59 Uhr

    Mit geriebenen Käse (Edamer oder Gouda) gratinieren

  4. Wuppie
    Wuppie — 19.7.2023 um 12:23 Uhr

    ich habe statt der Pinienkerne geröstete Walnüsse verwendet

  5. mawe8
    mawe8 — 13.12.2020 um 15:41 Uhr

    etwas muskatnuss dazu!

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Würziger Karfiol mit Kräuter-Tomatensauce und Pinienkernen