Weichseltascherl

Zutaten

Portionen: 10

  • Weichselmarmelade

Für den Teig:

Für die Zucker-Brösel-Mischung:

  • Semmelbrösel
  • Butter
  • Zimt
  • Kristallzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Weichseltascherl die Erdäpfel kochen. In der Zwischenzeit alles vorbereiten. Sind die Kartoffeln gekocht, heiß pressen und mit dem Mehl, der Butter, einer Prise Salz und den Eiern zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet. Kurz rasten lassen.
  2. Den Kartoffelteig auf einer beschichteten Backform etwa 3 Milimeter dick ausrollen und mit einem Ausstecher runde Kreise ausstechen. In die Mitte etwas Marmelade klecksen. Dann den Teig halbmondförmig übereinander legen und die Ränder des Teigs zusammen drücken.
  3. Wasser in einem großen Topf zustellen, salzen und 1 Probestück darin gar ziehen lassen. Wenn es hält, nun auch die anderen Tascherl kochen. Rund 5-7 Minuten kochen lassen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, die Tascherl abtropfen.
  4. In einer großen Pfanne Semmelbrösel mit Butter, etwas Zucker und einer Prise Zimt goldfarben rösten und die Tascherl darin wenden. Die Weichseltascherl mit Staubzucker bestreuen und Apfelkompott servieren.

Tipp

Ist der Teig für die Weichseltascherl noch zu weich, etwas mehr Mehl verwenden. Ist er zu trocken, etwas Butter oder Milch dazugeben.

  • Anzahl Zugriffe: 2650
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weichseltascherl

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Weichseltascherl

  1. linda1989
    linda1989 kommentierte am 20.10.2015 um 10:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 19.10.2015 um 17:25 Uhr

    sehr verlockend :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weichseltascherl