Heidelbeer-Blätterteigtaschen

Anzahl Zugriffe: 40.282

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Ei (das Eiweiß wird zum Bepinseln der Blätterteigtaschen benötigt)
  •   125 g Gervais
  •   1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  •   3 EL Zucker (braun)
  •   1 Pkg. Blätterteig (gekühlt)
  •   6 EL Marillenmarmelade
  •   40 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Tasse(n) Heidelbeeren
  •   4 TL Pistazien (gehackt)

Zubereitung

  1. Für die süßen Heidelbeer-Blätterteigtaschen wird zunächst das Backrohr auf 225 °C vorgeheizt.
  2. Inzwischen das Ei trennen und das Eidotter in einer Schüssel gemeinsam mit dem Gervais, dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver vermengen. Nun so lange rühren, bis die Masse schön cremig ist.
  3. Anschließend den Blätterteig ausrollen und in vier gleich große Stücke teilen. Nun jeweils einen Löffel Marmelade auf dem Teig verteilen, dabei 1 cm Rand aussparen und die geriebenen Nüssen darüberbestreuen.
  4. Im nächsten Schritt wird jeweils ein Viertel der Gervais-Pudding-Creme so auf eine Hälfte der Blätterteigtasche verteilt und mit Heidelbeeren bedeckt, dass man die gegenüberliegende Seite einfach darüberklappen und die Teigränder mit den Fingern unter leichtem Druck gut verschließen kann.
  5. Nun nur noch das beiseite gestellte Eiweiß verquirlen und die Blätterteigtaschen damit bestreichen. Die Oberfläche 3-4 Mal schräg einschneiden und im Backrohr bei 225 °C auf der mittleren Backschiene 10-13 Minuten goldbraun backen.
  6. Vor dem Servieren die heißen Heidelbeer-Blätterteigtaschen mit Marmelade bestreichen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Tipp

Die fruchtige Füllung der Heidelbeer-Blätterteigtaschen kann natürlich je nach Geschmack oder saisonalen Verfügbarkeit variiert werden.

Hier finden Sie viele weitere beliebte Blätterteig-Rezeptideen.

 

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heidelbeer-Blätterteigtaschen

Ähnliche Rezepte

68 Kommentare „Heidelbeer-Blätterteigtaschen“

  1. Oneill_2l
    Oneill_2l — 19.1.2017 um 13:29 Uhr

    Ich bestreiche solche Blätterteigtaschen eigentlich nur noch mit Olivenöl, damit gelingt es mir besser.

  2. tasse tee
    tasse tee — 12.1.2018 um 08:53 Uhr

    Ich schneide die Gitter in den Teig bevor ich die Tascherl zudecke.

  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 — 1.2.2016 um 12:15 Uhr

    GLAUBE KANN MAN MIT MARILLEN ( ZUERST BLAGIEREN ) ODER ANDERN OBST AUCH MACHEN ?

  4. asrael
    asrael — 23.9.2022 um 09:43 Uhr

    Ist schnell fertig und gut

  5. marwin
    marwin — 31.3.2022 um 12:06 Uhr

    sehr gute Variante

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeer-Blätterteigtaschen