Wasabi-Ingwer-Hummus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Wasabi-Ingwer-Hummus zunächst 250 g (mindestens 12 Stunden) eingeweichte Kichererbsen abspülen und in frischem Wasser 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen, danach abseihen.

Knoblauch schälen und klein schneiden, Ingwer schälen und reiben, die Zitrone auspressen. Alle Zutaten mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren und den Wasabi-Ingwer-Hummus mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Der Wasabi-Ingwer-Hummus eignet sich gut als Dip, zum Beispiel für Gemüsesticks!

Wenn es schnell gehen soll, verwenden Sie vorgegarte Kichererbsen aus der Dose.

Eine Frage an unsere User:
Wasabi ist nicht jedermanns Sache! Wodurch ließe er sich in diesem Gericht Ihrer Meinung nach gut ersetzen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
53 38 16

Für den Wasabi-Ingwer-Hummus zunächst 250 g (mindestens 12 Stunden) eingeweichte Kichererbsen abspülen und in frischem Wasser 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen, danach abseihen.

Knoblauch schälen und klein schneiden, Ingwer schälen und reiben, die Zitrone auspressen. Alle Zutaten mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren und den Wasabi-Ingwer-Hummus mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Der Wasabi-Ingwer-Hummus eignet sich gut als Dip, zum Beispiel für Gemüsesticks!

Wenn es schnell gehen soll, verwenden Sie vorgegarte Kichererbsen aus der Dose.

Eine Frage an unsere User:
Wasabi ist nicht jedermanns Sache! Wodurch ließe er sich in diesem Gericht Ihrer Meinung nach gut ersetzen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
53 38 16

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare48

Wasabi-Ingwer-Hummus

  1. katie01
    katie01 kommentierte am 09.01.2018 um 10:54 Uhr

    Kren oder würziger Senf

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 29.12.2017 um 22:23 Uhr

    Meerrettich/Kren,. Curry. Koriander. Knoblauch.

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 19.07.2017 um 06:51 Uhr

    Frischkäse

    Antworten
  4. gittili
    gittili kommentierte am 18.07.2017 um 22:58 Uhr

    etwas fein geschnittenen Pfefferoni

    Antworten
  5. ritag
    ritag kommentierte am 18.07.2017 um 21:28 Uhr

    Galgant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche