Hühnersuppe, Kurkuma & Co.

Was hilft Ihnen für einen gesunden Start ins neue Jahr?

Bauchschmerzen nach der Festtagsvöllerei, Müdigkeit & Trägheit nach dem familiären Feiertagsmarathon...

Erkältung nach dem kalten Weihnachtsurlaub! Schnauf, die Zeit nach den wunderschönen aber auch oftmals stressigen Festtagen hat es oftmals ganz schön in sich! Um fit ins neue Jahr zu starten, heißt es nun, Grippeviren, beleidigtem Magen & Co. mittels bekömmlicher, stärkender Kost, Gewürzen, Tees, auch (wieder) im kulinarischen Sinne den Kampf anzusagen…

Prosit & Mahlzeit!
Keine Chance den Schnupfnasen, aufmuckenden Mägen & zum Zerreißen dünnen und gespannten Nerven: Welche Gerichte lassen Sie sich zu Beginn des neuen Jahres am liebsten schmecken, um Erkältung, Neujahrsstress, Verdauungsbeschwerden, etc. vorzubeugen und sich warm zu halten? Verraten Sie uns jetzt, womit Sie am liebsten gesund & fit ins neue Jahr starten!

So machen Sie mit!
Verraten Sie uns, mit welchem Gericht Sie am liebsten gesund & fit ins neue Jahr starten, indem Sie die URL eines passenden oder ähnlichen ichkoche.at-Rezepts in Ihren Kommentar kopieren.

Sie möchten gerne mitmachen?
Dann könnte Ihr Kommentar z. B. so aussehen:

Krautsuppe!
https://www.ichkoche.at/krautsuppe-rezept-240566


Passend dazu und zu gewinnen ein gesunder & fitter Buchtipp fürs neue Jahr:

Fitness für die Zellen mit Phytonährstoffen CoverHans-Nietsch-Verlag

 

Fitness für die Zellen mit Phytonährstoffen

Frische, naturbelassene pflanzliche Lebensmittel haben ein enormes Potenzial heilsamer Kräfte. Immer mehr erkennt die wissenschaftliche Forschung, dass vor allem sekundäre Pflanzenstoffe unsere Vitalität, Gesundheit und Regeneration fördern. In diesem Buch werden die wichtigsten und bekanntesten sekundären Pflanzenstoffe – Carotinoide, Chlorophyll, Quercitin, Phytoöstrogene, Flavonoide und noch einige mehr – in Kurzporträts vorgestellt sowie ihre Wirkungsweise in unserem Körper erklärt.

Manche von ihnen können negative Effekte ungesunder Ernährung reduzieren, die Haut schützen, eine gesunde Darmflora fördern, die Augen stärken, Krebs oder Diabetes vorbeugen u. v. m.
Obwohl viele denken, dass sie ausreichend Ballaststoffe, Mikronährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe zu sich nehmen, zeigen Studien, dass die gängige Ernährungsweise den Bedarf nicht in dem Maße abdecken kann, wie es empfohlenswert wäre. Aber woran liegt das? Was wird empfohlen und wie lassen kann man dies effektiv umsetzen? In dem Buch wird erklärt, wie Sie in jeder Lebenslage ausreichend Pflanzenkost und sekundäre Pflanzenstoffe in Ihre Ernährung integrieren können.

Dazu gibt es praktische Tipps für eine optimale Versorgung mit sekundären Pflanzenstoffen, z. B. in der Schwangerschaft, sowie erhöhten körperlichen und geistigen Anforderungen ...

Milan Hartmann
Fitness für die Zellen mit Phytonährstoffen
So nutzen Sie die Kraft von Kurkuma, Karotte und Co.

ISBN: 978-3-86264-519-0
Preis: € 14,90
Hans-Nietsch-Verlag

Autor: Nina Dusek/ ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare51

Was hilft Ihnen für einen gesunden Start ins neue Jahr?

  1. brigitte.krapick@gmail.com
    brigitte.krapick@gmail.com kommentierte am 12.01.2020 um 21:45 Uhr
    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 12.01.2020 um 17:20 Uhr
    Antworten
  3. irene.oberaigner
    irene.oberaigner kommentierte am 12.01.2020 um 10:30 Uhr
    Antworten
  4. sabsch
    sabsch kommentierte am 11.01.2020 um 14:41 Uhr
    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login