Walnuss-Dinkelkuchen ohne Zucker

Zutaten

Portionen: 8

  • 125 g Vollkorn Dinkelmehl
  • 1 TL Reinweinsteinbackpulver
  • 50 g Datteln
  • 2 Stk. Bananen (reif, oder 150 g Apfelmus)
  • 2 Eier (Gr. S)
  • 45 g Kokosöl
  • 75 g Walnüsse (gehackt)
  • 1 EL Kokosöl (für die Form)
  • 2 EL Mehl (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kokosöl leicht erwärmen bis es flüssig ist. Bananen und entkernte Datteln mit dem Kokosöl in einen Mixer geben und mixen. Wenn die Datteln gut zerkleinert sind gibt man die Eier dazu.
  2. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Eiermischung dazugießen. Die gehackten Walnüsse hinzufügen und alles zu einem Kuchenteig verrühren.
  3. Den Teig in eine gefettete, bemehlte kleine Kuchenform (Durchmesser 20 oder 22 cm) geben und bei 180 Grad im Backrohr etwa 35 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen!
  4. Kuchen lauwarm oder mit Kompott servieren.

Tipp

Alle Zutaten sollten vor der Verarbeitung zimmerwarm sein. Wer möchte, kann den Teig mit Zimt verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 3125
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Walnuss-Dinkelkuchen ohne Zucker

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Walnuss-Dinkelkuchen ohne Zucker

  1. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 30.08.2019 um 10:26 Uhr

    Datteln sind eine prima Alternative, um Zucker und insbesondere raffinierten Industriezucker zu vermeiden

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Walnuss-Dinkelkuchen ohne Zucker