Wachau Eintopf

Für den Wachau Eintopf die verschiedenen Gemüse schälen und in stärkere Scheiben schneiden. Alle Gemüse in etwas Salzwasser getrennt bissfest

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Rindfleisch (gekocht)
  • 200 g Rindfleisch (gekocht, für die Pofesen)
  • 1 l Rindsuppe
  • 600 g Erdäpfel
  • 1 Knolle(n) Sellerie
  • 2 Stk. Gelbe Rüben
  • 2 Stk. Karotten
  • 1 Stk. Lauch
  • 1/2 Stk. Kohlkopf
  • 1 Stk. Karfiol (oder Brokkoliröschen)
  • 8 Scheibe(n) Brot (dünn geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeer
  • Thymian (oder Majoran)
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • Öl (zum Herausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Wachau Eintopf die verschiedenen Gemüse schälen und in stärkere Scheiben schneiden. Alle Gemüse in etwas Salzwasser getrennt bissfest kochen. Dann sämtliche Gemüse nacheinander mit dem geschnittenen Fleisch in einen Topf schichten. Mit der Suppe übergießen, würzen, kurz aufkochen und dann am Herdrand oder bei sehr mäßiger Hitze ziehen lassen.

    In der Zwischenzeit für die Pofesen das Rindfleisch in Scheiben schneiden, jeweils zwischen 2 Brotscheiben legen und in heißem Fett knusprig backen. Den Wachau Eintopf anrichten und mit den knusprigen Pofesen servieren.

Tipp

Ein wunderbarer Wachau Eintopf!

  • Anzahl Zugriffe: 38689
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Wachau Eintopf

  1. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 06.10.2018 um 13:51 Uhr

    Wärmendes Rezept

    Antworten
  2. claudia279
    claudia279 kommentierte am 03.12.2015 um 22:37 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 26.10.2015 um 15:00 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 24.10.2015 um 15:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. mona0649
    mona0649 kommentierte am 06.10.2015 um 22:34 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wachau Eintopf