Vollkorn-Lebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Walnüsse (gerieben)
  • 3 TL Natron
  • 2,5 EL Lebkuchengewürz
  • 80 g Butter (zerlassen)
  • 7 EL Honig (flüssig)
  • 2 Eier
  • etwas Milch (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Für den Vollkorn-Lebkuchen Mehl, Nüsse, Natron und Lebkuchengewürz vermengen. In der Mitte eine Vertiefung machen. Die Butter, den Honig und die Eier hineingeben und alles zu einem Teig verkneten.

Etwa 24 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Auf einem bemehlten Brett ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Diese auf ein befettetes Blech legen und mit Milch bestreichen.

Bei ca. 180 °C backen. Abkühlen lassen und in einer Blechdose lagern.

Tipp

In die Dose zu den Vollkorn-Lebkuchen kleine Äpfel dazulegen und diese alle 3-4 Tage wechseln. So bleibt er schön weich.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Vollkorn-Lebkuchen

  1. Babsifred
    Babsifred kommentierte am 05.11.2017 um 21:43 Uhr

    Zum lebkuchen empfehle ich eine frische scheibe brot in die keksdose hineinzulegen!die gibt feuchtigkeit ab,ist neutral und der lebkuchen ist nach 3 tagen herrlich saftig!!!

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 02.11.2015 um 07:57 Uhr

    ich laß den Lebkuchen immer ein paar Tage offen in der Küche stehen (da gibt es während der Backsaison eh eine höhere Luftfeuchtigkeit), dann wird er auch weich, weil die Äpfel schimmeln leider sehr schnell

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 14.01.2015 um 12:21 Uhr

    Super Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche