Veganes Käsesoufflé

Zutaten

Portionen: 6

  • 400 g Seidentofu
  • 100 g Nüsse (Cashew, Macadamia oder Paranüsse)
  • 2 EL Pfeilwurzelmehl
  • 2 EL Agavensirup
  • 1 EL Miso (gelbes)
  • 1 EL Essig (Apfel oder Weißwein)
  • 1 TL Senfkörner (ganz oder gemahlen)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Rapsöl (oder and. Pflanzenöl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das vegane Käsesoufflé alle Zutaten bis auf das Öl im Standmixer zu cremiger Konsistenz vermischen. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. 6 kleine ofenfeste Förmchen mit dem Öl bepinseln und die Mischung aus dem Mixer darin verteilen.
  2. 1 - 2 cm Platz zum Rand lassen, da die Masse im Ofen noch aufgeht. Ca. 40 Minuten im Ofen backen, die Temperatur nach ca. 20 Minuten auf 170 °C zurückdrehen.
  3. Das vegane "Käsesoufflé" ist fertig, wenn die Oberfläche gut gebräunt ist und sich auf Fingerdruck schon fest anfühlt. Mit Gemüse und (Margarine-)Brot genießen!

Tipp

Schmeckt sowohl warm als auch am nächsten Tag noch kalt aus dem Kühlschrank sehr gut. Man kann in die Masse auch gehackte Kräuter nach Geschmack mischen! So wird das Käsesoufflé aromatischer.

  • Anzahl Zugriffe: 7107
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Veganes Käsesoufflé

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Veganes Käsesoufflé

  1. Francey
    Francey kommentierte am 28.03.2015 um 04:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. GFB
    GFB kommentierte am 10.03.2015 um 16:45 Uhr

    Hört sich lecker an.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Veganes Käsesoufflé