Überbackene Spargelbrote

Zutaten

Portionen: 6

  • 1000 g Stangenspargel
  • Salz
  • 1 Pkg. (30 g) Vorbereitung für Sauce Hollandaise (für ein Viertel l)
  • 160 g Butter
  • 6 Scheibe(n) Bauernbrot
  • 12 Dünne Scheibchen gekochter Schinken
  • 3 Pfirsichhälften (aus der Dose)
  • Nach Wunsch Paradeiser, Zitrone und Kerbel zum Garnieren

Zubereitung

  1. Ein Spargelrezept für Feinschmecker:
  2. 1. Stangenspargel abschälen und die holzigen Enden klein schneiden. Stangenspargel abspülen und in kochend heissem Salzwasser 15-20 Min. gardünsten und abrinnen.
  3. 2. ein Achtel l Wasser erwärmen. Beutelinhalt mit dem Quirl untermengen und aufwallen lassen. 125 g Butter in Stückchen schneiden und bei schwacher Temperatur nach und nach darunter aufschlagen. Stangenspargel herausnehmen, ein kleines bisschen auskühlen und halbieren.
  4. 3. Brote mit restlicher Butter bestreichen. Mit Stangenspargel und Schinken belegen. Pfirsiche halbieren, fächerartig einkerben und auf den Stangenspargel legen.
  5. Soße darüber gleichmäßig verteilen. Stangenspargel-Brote auf ein Blech setzen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 225 °C / Umluft: 200 °C / Gas: Stufe
  6. 4. goldbraun überbacken.
  7. Brote auf einer Platte anrichten. Nach Lust und Laune mit Paradeiser, Zitrone und Kerbel garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1607
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Überbackene Spargelbrote

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackene Spargelbrote