Trüffeltorte

Zutaten

Für den Teig:

  • 6 Eier (getrennt)
  • 30 g Staubzucker
  • 100 g Kristallzucker
  • 80 g Schokolade (erweicht)
  • 60 g Mehl
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Für die Creme:

  • 250 ml Obers
  • 80 g Butter
  • 100 g Kristallzucker
  • 200 g Schokolade (erweicht)
  • 1 Flasche(n) Rumaroma (ca. 2 ml)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig Dotter, Staubzucker und Vanillezucker aufschlagen. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen.
  2. Mandeln, Schokolade und Mehl unter die Dottermasse rühren. Anschließend den Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.
  3. Die Torte bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde backen.
  4. Für die Creme Obers aufkochen. Butter, Zucker und Schokolade darin auflösen. Das Ganze gut durchrühren und mit Rumaroma abschmecken.
  5. Torte und Creme (separat) über Nacht kaltstellen.
  6. Die ausgekühlte Torte zweimal waagrecht durchschneiden, mit der gut aufgeschlagenen Creme füllen und außen bestreichen.
  7. Zuletzt nach Geschmack garnieren (z.B. mit Schokoladenspänen und kandierten Kirschen) und genießen.

Tipp

Diese feine Torte eignet sich für besondere und feierliche Anlässe!

  • Anzahl Zugriffe: 82548
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Schokolade solls sein?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Trüffeltorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Trüffeltorte

    • kanelbullar
      kanelbullar kommentierte am 14.03.2016 um 12:46 Uhr

      Liebe KoBaCat! Ja genau, die Creme wird über Nacht kalt gestellt. Der Teig sollte zumindest gut ausgekühlt sein vor dem Füllen. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  1. choebi
    choebi kommentierte am 16.09.2016 um 13:55 Uhr

    Welche Größe bei der Springform sollte verwendet werden?

    Antworten
  2. KoBaCat
    KoBaCat kommentierte am 14.03.2016 um 11:20 Uhr

    Im Rezept steht Torte über Nacht kalt stellen... kann es sein, dass hier die Creme gemeint ist, oder soll man tatsächlich die ungefüllte Torte über Nacht stehen lassen? Wenn ja, welchen Vorteil hat das?

    Antworten
    • KoBaCat
      KoBaCat kommentierte am 14.03.2016 um 13:16 Uhr

      Super. Danke für die rasche Antwort! :)

      Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 30.12.2015 um 10:19 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Trüffeltorte