Traubensaft

Anzahl Zugriffe: 82.375

Zutaten

Portionen: 2

  •   2 1/2 kg Trauben (blau)
  •   1/2 Pkg. Einmachhilfe

Zubereitung

  1. Trauben entstielen und waschen. In einer Beerenpresse entsaften. Ergibt ca. 2 l Saft.
  2. In einem Topf erhitzen und in den nicht mehr kochenden Saft die Einmachhilfe verrühren - Zucker ist nicht nötig, da der Saft ohnehin sehr süß ist.
  3. Danach in Saftflaschen füllen und verschließen.

Tipp

Verdünnen Sie den Traubensaft am besten mit kaltem Leitungswasser.

Welchen Traubensaft mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Traubensaft

Ähnliche Rezepte

16 Kommentare „Traubensaft“

  1. SandRad
    SandRad — 27.8.2019 um 08:16 Uhr

    Nachdem wir heuer das erste Mal richtig viele Trauben haben, haben wir heuer auch das erste Mal versucht einen Saft zu machen. Wir haben die Sorte Nero und Muskateller - die wir dann einfach gemischt haben. Mit dem Moulinex Entsafter entsteht auf alle Fälle sehr viel Schaum und durch das Kochen ist dann noch etwas mehr Schaum entstanden. Ist das bei der Beerenpresse auch so? Den Schaum dann einfach abschöpfen und den Saft noch ganz frisch genießen. Unser Saft ist auf alle Fälle unglaublich süß. Ich habe in meinem Leben noch nie so einen extrem süßen Traubensaft getrunken :D

  2. marwin
    marwin — 12.2.2022 um 11:01 Uhr

    sehr gute Idee zur sinnvollen Verwertung

    • Zubano15
      Zubano15 — 28.8.2019 um 13:34 Uhr

      Durch die Beerenpresse entsteht kein Schaum. Der Traubensaft soll nicht gekocht werden, nur kurz erhitzt werden, dadurch entsteht auch normalerweise kein Schaum.

    • SandRad
      SandRad — 15.9.2019 um 15:24 Uhr

      Gut zu wissen. Danke :)

  3. Sweety01
    Sweety01 — 27.10.2015 um 20:43 Uhr

    köstlich!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Traubensaft