Topfen-Holler-Gugelhupf

Zutaten

Portionen: 1

  • 300 g Topfen
  • 80 g Mascarpone
  • 2 EL Hollerblütensirup
  • 450 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 200 g Butter (weich)
  • 1 Stk. Zitrone (abgeriebene Schale davon)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 2 EL Hollerblütensirup (bis 3)
  • 1 EL Hollerblüten (frisch gerebelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Topfen-Holler-Gugelhupf zuerst den Topfen in einem mit einem feuchten Mulltuch ausgelegten Sieb ca. 5 Stunden abtropfen lassen. Es soll keine Molke mehr abtropfen. Alternativ im Tuch ausdrücken.
  2. Eine Gugelhupf-Form mit weicher Butter ausfetten und mit Mehl ausstauben. Das Mehl mit dem Backpulver durchsieben. Topfen durch ein Sieb drücken und mit Mascarpone und Hollersirup glatt rühren.
  3. Backofen auf 175 °C vorheizen und ein Gitter in die 2. Leiste von unten schieben. Eier trennen. Eischnee steif, cremig schlagen. Butter, Salz, Zitronenschale und Zucker in einer gr Schüssel schaumig schlagen.
  4. Die Butter sollte dabei eine deutlich hellere Farbe annehmen. Topfen und Dotter nacheinander untermischen. Mehlgemisch löffelweise beimengen und ebenfalls gut durchrühren.
  5. Zum Schluss den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form füllen und ca. 55 Minuten backen Stäbchenprobe machen und Gugelhupf abkühlen lassen Hollersirup mit einem Backpinsel auf den Topfen-Holler-Gugelhupf auftragen.
  6. Mit den frischen Hollerblüten bestreuen

Tipp

Nach der Stäbchenprobe und muss der Topfen-Holler-Gugelhupf in der Form auskühlen, denn wenn man ihn zu früh stürzt, würde der Gugelhupf auseinanderfallen.

  • Anzahl Zugriffe: 157366
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Topfen-Holler-Gugelhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Topfen-Holler-Gugelhupf

    • lizzy2500
      lizzy2500 kommentierte am 01.05.2019 um 19:58 Uhr

      danke Gabriele :-) wenn die Blüten ganz frisch sind segeln sie fast von alleine herunter ;-) der Blütenstaub der dabei herunterfällt gibt noch einmal extra Geschmack

      Antworten
  1. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 17.05.2018 um 08:38 Uhr

    mit Schokoglasur sehr lecker

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 24.05.2018 um 11:54 Uhr

      Schokoglasur bei Topfen-Holler schmeckt das wirklich? Kann ich mir leider so gar nicht vorstellen.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfen-Holler-Gugelhupf