Schnelles Tiramisu mit Biskotten und Beeren

Zutaten

Portionen: 4

  • 24 Biskotten (6 pro Teller)
  • 2 EL Kakaopulver (zum Bestreuen)

Für die Beeren:

  • 200 g Beeren (gemischt; z. B. Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren)
  • 1 EL Staubzucker

Für die Mascarpone-Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 50 ml Schlagobers (fest aufgeschlagen)
  • 4 EL Staubzucker
  • Vanilleschote (Mark)

Für den Kaffee-Sirup:

  • 100 ml Espresso
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Kaffeelikör
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Manner

Zubereitung

  1. Für Schnelles Tiramisu mit Biskotten und Beeren Mascarpone mit Schlagobers, Staubzucker und dem Mark einer Vanilleschote gut verrühren.
  2. Espresso mit Zucker erwärmen - dabei darf der Espresso nicht aufkochen, ansonsten wird er bitter! Espresso-Zuckermischung ca. 20 Minuten köcheln lassen, danach den Likör dazugeben und kühl stellen.
  3. Beeren mit dem Staubzucker verrühren.
  4. Etwas Mascarpone auf einem Teller verstreichen, 3 Biskotten auflegen und darauf wieder Mascarpone verteilen. Eine weitere Schicht Biskotten auftragen, mit Mascarpone bestreichen und darauf die Beeren anrichten.
  5. Schnelles Tiramisu mit Biskotten und Beeren mit dem Kaffeesirup garnieren, nach Geschmack mit Kakaopulver bestreuen und sofort genießen.

Tipp

Gerne können Sie für das Schnelle Tiramisu mit Biskotten und Beeren auch anderes Obst verwenden!

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich die Mascarponecreme Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 76458
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schnelles Tiramisu mit Biskotten und Beeren

Ähnliche Rezepte

Kommentare93

Schnelles Tiramisu mit Biskotten und Beeren

  1. Gast kommentierte am 21.07.2017 um 06:47 Uhr

    die mascarponecreme könnte man mit einem schuss baileys verfeinern

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 13.05.2017 um 11:04 Uhr

    Schnell weil die Ruhe- und Kühlzeit fehlt? Ich bevorzuge dann doch die traditionelle Variante.

    Antworten
  3. apple3
    apple3 kommentierte am 27.08.2020 um 05:50 Uhr

    sollte ich die biskotten vor dem schichten im kaffee-sirup tränken oder werden sie gleich so geschichtet und der sirup nur zum dekorieren verwendet? liebe grüße!

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 27.08.2020 um 08:55 Uhr

      Liebe apple3! Nein, die Biskotten werden hier nicht vorher getränkt. Wie im Rezept beschrieben, kommt der Sirup am Schluss darüber. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • apple3
      apple3 kommentierte am 28.08.2020 um 05:38 Uhr

      dankeschön - alles klar :-) liebe grüße!

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schnelles Tiramisu mit Biskotten und Beeren