Tannenbaumkekse

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Tannenbaumkekse alle Zutaten in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen rasch zu einem Mürbteig zusammenkneten (nicht zu lange, Teig wird durch Handwärme brandig und verliert seine Bindung).
  2. Vor dem Verarbeiten im Kühlschrank mit Klarsichtfolie abgedeckt 2 bis 3 Stunden rasten lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher die Vierecke ausstechen.
  4. Auf einen mit Backpapier ausgelegten Backblech die ausgestochenen Kekse anordnen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 ° C Heißlauft 10-12 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die geriebenen Kürbiskerne mit dem Marzipan und 1 TL Kürbiskernöl vermischen.
  6. Auf eine Klarsichtfolie die Masse legen. Darauf noch eine Klarsichtfolie legen. So lässt sich die sehr klebige Marzipanmasse leichter ausrollen. Kleine Tannenbäume ausstechen.
  7. Die ausgekühlten Vierecke mit Marmelade zusammenkleben. Die Vierecke dann mit Zuckerglasur überziehen und die kleineren Kürbiskern-Marzipan-Tannenbäume aufkleben.

Tipp

Wer möchte kann die Hälfte der Tannenbaumkekse statt mit Zuckerglasur auch mit geschmolzener Schokolade glasieren.

  • Anzahl Zugriffe: 11339
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Tannenbaumkekse

  1. OH65
    OH65 kommentierte am 04.01.2016 um 22:37 Uhr

    tolle Kekse

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 02.12.2015 um 20:04 Uhr

    Die werden noch gebacken.

    Antworten
  3. Golino
    Golino kommentierte am 09.11.2015 um 18:11 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 30.10.2015 um 19:43 Uhr

    und wieder brennt die Küche, während der Teig im Kühlschrank wartet

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 15.12.2015 um 08:54 Uhr

      Liebe krokotraene, danke für den Hinweis. Wir haben die Zubereitungsanweisungen angepasst. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tannenbaumkekse