Bröselknödel

Zubereitung

  1. Für die Bröselknödel aus der Butter, dem Ei und dem Eidotter einen Abtrieb machen, die in Wasser eingeweichten Semmeln auspressen, durchpassieren und mit den Bröseln unter die Masse mengen.Dann würzen, gehackte Petersilie beimengen, kalt stellen, Knödel formen, in leicht kochendes Salzwasser geben und ca. 10 – 15 Minuten die Bröselknödel ziehen lassen.

Tipp

Die Bröselknödel können auch im Dampfgarer zubereitet werden. Sie eignen sich als Einlage für die Rindsuppe.

 

  • Anzahl Zugriffe: 28739
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Bröselknödel

  1. Fani1
    Fani1 kommentierte am 25.02.2018 um 12:59 Uhr

    Ich mache auch Pilzknöderl so auf diese Art. Schmeckt sehr gut! Als Vorspeise backe ich diese Pilzknöderl in Fett heraus und serviere auf Blattsalat oder Salat je nach Saison.

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 28.10.2016 um 16:32 Uhr

    Mit Milch eingeweicht und etwas Muskatnuss unsere Lieblingseinlage in Puten-Einmachsuppe.

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 14.04.2016 um 11:44 Uhr

    SIND AUCH GUT IN EINER HÜHNER EINMACH SUPPE !

    Antworten
    • Wuppie
      Wuppie kommentierte am 10.09.2017 um 09:29 Uhr

      da nehme ich nur Brösel und keine Semmelwürfel

      Antworten
  4. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 11.02.2016 um 13:31 Uhr

    Ich nehme Milch statt Wasser

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bröselknödel