Szegediner Gulasch

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Schweinefleisch (Schulter bzw. Keule, in Würfel von zirka 30 g)
  • 250 g Sauerkraut
  • 200 ml Sauerrahm
  • 500 ml Suppe
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 EL Paprika (edelsüß, Pulver)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Majoran (getrocknet)
  • 1 TL Kümmel (ganz)
  • 2 EL Schmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Szegediner Gulasch einen Topf mit Schmalz erhitzen und das mit Pfeffer und Salz gewürzte Fleisch gemeinsam mit den fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch garen. Tomatenmark beifügen und kurz mitrösten, mit Paprikapulver bestäuben, grob gestoßenen Kümmel, Majoran sowie Suppe beifügen und bei geschlossenem Deckel für 20 bis 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  2. Sauerkraut ergänzen und bei geschlossenem Deckel abermals 30-40 Minuten weich garen.
  3. Das Szegediner Gulasch entfetten, etwas Rahm einrühren und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Tipp

Zu Szegediner Gulasch passen Knödel oder Kartoffel!

  • Anzahl Zugriffe: 3926
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Szegediner Gulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Szegediner Gulasch