Surf & Turf mit Cocktailsoße

Zutaten

Portionen: 4

Für das Surf & Turf:

  • 4 Stk. Rinderhüftsteaks (à 150 g)
  • 8 Stk. Black Tiger Garnelen
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Cocktailsoße:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Surf & Turf mit Cocktailsoße zuerst die Cocktailsauce zubereiten. Dafür zuerst eine Mayonnaise herstellen. Dazu das Ei, Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft in einen Mixbecher geben und auf Zimmertemperatur bringen. Mit einem Mixstab gut mixen und immer wieder Öl zugießen, bis die Masse schön fest ist. Mayonnaise mit Ketchup und Cognac verrühren und mit Salz abschmecken.
  2. Für Surf & Turf die Steaks (à ca. 150 g) salzen und in einer sehr heißen Pfanne auf beiden Seiten gut anraten. Pro Zentimeter Stärke auf jeder Seite eine Minute anbraten, damit das Steak durch ist. Dabei soll es jede Minute gewendet werden.
  3. Die Steaks aus der Pfanne nehmen und für ca. 10 Minuten in eine Alufolie wickeln. Butter in die Pfanne geben und inzwischen die Garnelen (ohne Kopf und Darm) so lange anbraten, bis sie schön rosa sind – anschließend die Steaks hinzufügen und noch einmal gut erhitzen.
  4. Das Surf & Turf mit Cocktailsoße anrichten und servieren.

Tipp

Zum Surf & Turf mit Cocktailsoße Beilagen nach Wahl servieren. Wedges, Maiskolben, etc. passen besonders gut.

  • Anzahl Zugriffe: 2644
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Surf & Turf mit Cocktailsoße

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Surf & Turf mit Cocktailsoße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Surf & Turf mit Cocktailsoße