Brokkolisalat mit Haselnussöl

Zutaten

Portionen: 1

  • 30 g Haselnusskerne
  • 200 g Brokkoli
  • 100 ml Instant-Gemüsesuppe
  • 1 EL Naturjoghurt (0,1 % Fett)
  • 1/2 EL Haselnussöl
  • 1/2 EL Holunderblütenessig (oder Himbeeressig)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Brokkolisalat die Haselnusskerne etwas zerkleinern und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Den Brokkoli vom dicken Stängel schneiden und in mundgerechte Stücke schneiden bzw. Röschen teilen.
  2. Die Haselnüsse aus der Pfanne nehmen und stattdessen die Gemüsesuppe darin einmal aufkochen lassen, dann den Brokkoli hineingeben und bei mittlerer Hitze in etwa 8 Minuten mit Deckel bissfest garen.
  3. Danach in ein Sieb abgießen und etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Naturjoghurt, Haselnussöl und Essig in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Haselnüsse dazu geben.
  4. Den Brokkoli in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.

Tipp

Der Brokkolisalat ist beliebig mit anderen Nüssen, Ölen variierbar.

  • Anzahl Zugriffe: 4670
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brokkolisalat mit Haselnussöl

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Brokkolisalat mit Haselnussöl

  1. Hia83
    Hia83 kommentierte am 10.04.2017 um 19:06 Uhr

    Auch eine Mischung aus Brokkoli, Karfiol und Sellerie schmeckt sehr lecker! Statt Naturjoghurt kann man auch Sojajoghurt nehmen!

  2. Hia83
    Hia83 kommentierte am 15.03.2017 um 19:21 Uhr

    Super lecker passt auch noch Staudensellerie dazu - einfach kleinschneiden und mitdünsten - schmeckt toll, geht einfach und schnell und ist sehr gesund dieser warme Salat!

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brokkolisalat mit Haselnussöl