Marillenkuchen für Diabetiker

Zutaten

Portionen: 12

  • 240 g Birkengold (natürliches Süßungsmittel)
  • 240 g Dinkelmehl
  • 180 g Butter
  • 5 Eidotter
  • 5 Eiklar (zu Schnee geschlagen)
  • 3/4 - 1 kg Marillen (entkernt)
  • 3 EL Nüsse (gerieben)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Fett (für das Blech)
  • Brösel (für das Blech)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Diabetiker-Marillenkuchen Birkengold und Butter schaumig schlagen. Eidotter nach und nach zugeben. Mehl, Backpulver und Nüsse vermischen und gemeinsam mit dem Eischnee unter die Buttermasse heben.
  2. Den Teig auf ein befettetes und mit Bröseln bestreutes Blech verteilen (oder auf ein Blech mit Backpapier ausgelegt).
  3. Die Marillenhälften mit der Schale auf den Teig legen. Den Diabetiker-Marillenkuchen ca. 40 Minuten backen und am besten lauwarm servieren.

Tipp

Aromatisieren Sie den Teig für den Diabetiker-Marillenkuchen auch mit etwas Vanillemark.

  • Anzahl Zugriffe: 26959
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Marillenkuchen für Diabetiker

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 02.09.2015 um 11:12 Uhr

    super

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 02.08.2015 um 05:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. evagall
    evagall kommentierte am 18.04.2015 um 09:45 Uhr

    für Diabetiker wäre es besser weniger Mehl, dafür mehr Nüsse zu verwenden

    Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 12.03.2015 um 14:11 Uhr

    toll

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 14.02.2015 um 12:18 Uhr

    Super Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenkuchen für Diabetiker