Steinpilz-Rahmsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Steinpilz
  • 60 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 50 g Butter
  • 30 g Mehl (glatt)
  • 1 Liter Rindsuppe
  • 250 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 125 ml Sauerrahm
  • 4 cl Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmelpulver
Auf die Einkaufsliste

Von den geputzten Steinpilzen etwas weniger als die Hälfte (ca. 100 g) für die Einlage kleinwürfelig schneiden und beiseite legen. Den Rest ebenfalls kleinwürfelig schneiden und mit den fein gehackten Zwiebeln in heißer Butter anrösten. Das Mehl einrühren, kurz mitrösten und mit einem Teil Rindsuppe sowie Wein aufgießen. Glattrühren und aufkochen lassen. Die restliche Suppe zugießen, aufkochen und etwa 15 Minuten durchkochen lassen. Sauerrahm sowie Süßrahm beigeben und alles aufmixen. Die beiseite gelegten Steinpilze dazugeben und noch kurz kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel abschmecken.

Was denken Sie über das Rezept?
5 5 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare16

Steinpilz-Rahmsuppe

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 10.09.2017 um 21:39 Uhr

    Süßrahm = Schlagobers?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 11.09.2017 um 12:35 Uhr

      Liebe LadyBarbara! Ja, ist das Selbe. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 27.02.2017 um 10:43 Uhr

    Zu Pilzen gehört für mich immer Petersil.

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 09.03.2016 um 20:27 Uhr

    hab noch nie von Süßrahm gehört, daher hab ich schlag genommen, war aber äußerst gut! um einiges besser als eine packerlsuppe natürlich!

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche