Spinatauflauf mit Feta und Hühnerbrust

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Spinatauflauf den Spinat waschen und für 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Danach den Spinat in kaltes Wasser geben (am besten mit Eiswürfel darin).
  2. Die Hühnerbrust mit Olivenöl in der Pfanne rundherum goldbraun anbraten, aber nicht durchbraten. Dann die Hühnerbrust in eine Auflaufform geben.
  3. Den fein gewürfelten Zwiebel in der Pfanne kurz anschwitzen, und mit dem Knoblauch vermischen. Dann alles hinausgeben. In einer Schüssel das Crème fraîche, das Ei, Salz, Pfeffer, Muskat verrühren und das Zwiebel-Knoblauch Gemisch dazugeben.
  4. Den Spinat gut abtropfen lassen, ausdrücken und zur Crème Fraîche Masse hinzugeben. Zum Schluss die Masse über die Hühnerbrust geben, den Feta zerteilen und darübergeben. Bei 160 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen lassen.

Tipp

Für den Spinatauflauf eignet sich auch TK Blattspinat. Statt Feta kann man auch Mozzarella verwenden. Als Beilage passen zum Beispiel Erdäpfel.

  • Anzahl Zugriffe: 8606
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinatauflauf mit Feta und Hühnerbrust

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spinatauflauf mit Feta und Hühnerbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinatauflauf mit Feta und Hühnerbrust