Spargel mit Butterbröseln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1000 g Spargel (weiß)
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • etwas Butter
  • Semmelbrösel (Menge nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Für den Spargel mit Butterbröseln zunächst von den Spargelstangen die unteren Enden großzügig abschneiden. Den Spargel bis knapp unter die Spitze schälen.

In einem hohen Topf Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen bringen. Den Spargel hineinlegen und nochmals kurz aufkochen lassen. Die Temperatur zurückdrehen und den Spargel ungefähr 10 Minuten leicht köcheln lassen. Abschütten.

In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Brösel darin schwenken. Die Spargelstangen dazugeben und in den Bröseln wenden.

Spargel mit Butterbröseln servieren.

Das Video zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Damit dem Spargel die Bitterstoffe entzogen werden, kann man zum Wasser auch etwas Milch hinzufügen.

Der Spargel mit Butterbröseln kann als Beilage oder Hauptspeise gereicht werden.

Das Kochen von Spargel ist eine kleine Wissenschaft!
Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, um zu verhindern, dass Spargel beim Kochen holzig & bitter wird?

Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
40 17 6

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Spargel mit Butterbröseln

  1. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 10.06.2017 um 17:27 Uhr

    Die Spargelenden großzügig abschneiden (die sind meist bitter), die Stangen gut schälen und ins Kochwasser etwas Zucker und Salz geben, ev. auch ein Stückchen Butter und ein wenig Milch.

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 28.05.2017 um 15:40 Uhr

    Um die Bitterstoffe zu mindern, gebe ich Zucker dazu. Ich habe noch nie gehört, dass Spargel beim Kochen holzig wird. Das Holzige befindet sich doch in der Pflanze und kann doch höchstens durch Schälen gemindert werden. Wüsste sonst gerne einen Tipp.

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 24.05.2017 um 14:10 Uhr

    Etwas Zitronensaft ins Kochwasser.

    Antworten
  4. likely1988
    likely1988 kommentierte am 15.11.2017 um 10:20 Uhr

    Enden großzügig abschneiden

    Antworten
  5. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 12.06.2017 um 13:34 Uhr

    Brotstücke mitkochen!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche