Spaghetti mit Steinpilz-Paradeissauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Spaghetti
  • 400 g Rinderfaschiertes
  • 150 g Steinpilz (aus dem TK oder frisch)
  • 250 ml Paradeissauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 ml Rotwein
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stk. Zwiebel (großer)
  • 50 g Parmesan (ganz)
  • Majoran (ein paar Zweige)
  • 1 Stk. Karotte (große)
  • 1 TL Salz
  • Chiliflocken
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Spaghetti mit Steinpilz-Paradeisauce die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Karotte zu den Zwiebeln reiben und mitbraten. Wenn das Gemüse braun wird, aus der Pfanne nehmen und in einen anderen Kochtopf geben.

Das Faschierte in der Pfanne rasch anbraten, zuerst die klein geschnittenen Steinpilze und dann das Tomatenmark dazugeben, ein wenig mitbraten und mit Paradeissauce aufgießen. Gut durchrühren und aufkochen lassen.

Mit Slaz und Pfeffer abschmecken und Majoran hinzufügen. Auf kleiner Flamme zugedeckelt und unter Aufsicht weiter köcheln lassen, eventuell etwas Wasser beifügen damit nichts anbrennt.

Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und abseihen. Die Spaghetti mit Steinpilz-Paradeissauce mit Parmesan bestreut anrichten und servieren.

Tipp

Die Spaghetti mit Steinpilz-Paradeissauce können nach Saison mit frischen oder tiefgefrorenen Steinpilzen zubereitet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
5 11 2

Für die Spaghetti mit Steinpilz-Paradeisauce die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Karotte zu den Zwiebeln reiben und mitbraten. Wenn das Gemüse braun wird, aus der Pfanne nehmen und in einen anderen Kochtopf geben.

Das Faschierte in der Pfanne rasch anbraten, zuerst die klein geschnittenen Steinpilze und dann das Tomatenmark dazugeben, ein wenig mitbraten und mit Paradeissauce aufgießen. Gut durchrühren und aufkochen lassen.

Mit Slaz und Pfeffer abschmecken und Majoran hinzufügen. Auf kleiner Flamme zugedeckelt und unter Aufsicht weiter köcheln lassen, eventuell etwas Wasser beifügen damit nichts anbrennt.

Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und abseihen. Die Spaghetti mit Steinpilz-Paradeissauce mit Parmesan bestreut anrichten und servieren.

Tipp

Die Spaghetti mit Steinpilz-Paradeissauce können nach Saison mit frischen oder tiefgefrorenen Steinpilzen zubereitet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
5 11 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Spaghetti mit Steinpilz-Paradeissauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche