Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Sommerrollen mit Thunfisch-Gemüse-Fülle

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Blatt Reispapier
  • 1 Gurke
  • 2 Karotten (violett, Urkarotte)
  • 180 g Thunfisch (aus der Dose, abgetropft,)
  • 1 Lauch
  • 100 g Eiernudeln
  • Wasser
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Limettensaft
  • Pfeffer
  • Salz
  • Koriander
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gurke in Stifte schneiden.
  2. Karotten schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  3. Lauch waschen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Eiernudeln lt. Packungsanleitung zubereiten.
  5. Thunfisch mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  6. Reispapierblätter in lauwarmem Wasser für ca. 20-30 Sekunden einweichen, herausnehmen und gut abstreifen.
  7. Eiernudeln auflegen, Thunfisch hinzufügen, mit Gurken und Karotten belegen, Korianderblättchen darüber streuen und das Reispapier zu Rollen formen.
  8. Mit Dip Ihrer Wahl oder einer einfachen Sojasauce servieren.

Zur Videoanleitung mit allen Schritten

Tipp

Verwenden Sie violette oder gelbe Karotten, das sieht besonders nett aus.

Noch mehr Sommerrollen-Rezepte finden Sie hier!

  • Anzahl Zugriffe: 3350
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sommerrollen mit Thunfisch-Gemüse-Fülle

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Sommerrollen mit Thunfisch-Gemüse-Fülle

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 17.05.2019 um 09:33 Uhr

    ich habe ein ähnliches rezept letztens im fernsehen gesehen, und auch da wurde mit der rolle "nichts weiter" gemacht. muss man die rolle nicht entweder dämpfen oder frittieren?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 17.05.2019 um 10:35 Uhr

      Liebe Gabriele1! Nein, die Sommerrollen bleiben "roh". Je, nachdem was man als Fülle verwendet aber eigentlich, sind sie wie Salatpäckchen. Das Reispapier ist auch nur in Wasser eingeweicht bereits genießbar. Ein leichter, frischer Snack eben. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen