Sehr flaumige Topfenknödel oder Nockerl, süß/pikant

Zutaten

Für die Knödel-Nockerl-Masse:

  • 30 g Butter (zerlassen)
  • 1 Stk. Dotter
  • 2 Stk. Eier (100 g netto)
  • 400 g Topfen
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Entrindetes Toastbrot (in sehr kleine Würfel geschnitten)

Für süße Variante:

  • 30 g Feinkristallzucker
  • Zitronen- oder Orangenschale (frisch gerieben, ersatzweise Zitrusschalenpulver)
  • Vanillezucker

Für pikante Variante:

  • 2 EL Frische Kräuter (gehackt, je nach Vorrat oder Curry, Kurkuma, Papri)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Pernkopf

Zubereitung

  1. Für den Knödel-Nockerl-Teig Topfen, Eier und Dotter verrühren, Butter einrühren, mit den restlichen Zutaten vermengen und gut verrühren.
  2. Je nach Verwendung abschmecken und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Kleine Knödel formen, in kochendes Salzwasser einlegen und ca. 12 Minuten, je nach Größe unter dem Siedepunkt garziehen lassen, die Knödel dürfen nicht kochen.
  4. Mit einem Lochschöpfer herausnehmen, gut abtropfen lassen und in pikanten oder süßen Butterbröseln wälzen.
  5. Eventuell mit zerlassener Butter beträufeln.

Tipp

Das Brot soll nicht hart sein, am besten vom Vortag und nicht zu trocken.

Anstelle von Toastbrot können auch entrindete Semmeln genommen werden.

Kochwasser beliebig aromatisieren.

  • Anzahl Zugriffe: 19583
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Sehr flaumige Topfenknödel oder Nockerl, süß/pikant

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 15.02.2018 um 22:22 Uhr

    Ich kapier diese Angabe nicht ganz - bzw. was in der Klammer steht :90 g Entrindetes Toastbrot (in sehr kleine Würfel geschnitten oder einer Küche)

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 16.02.2018 um 10:05 Uhr

      Liebe Eneleh, danke für den Hinweis, wir haben das Rezept korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 13.05.2017 um 08:14 Uhr

    Aromatisiere das Kochwasser gerne mit einem kräftigen Schuss Rum.

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.02.2015 um 13:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 25.02.2015 um 14:32 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sehr flaumige Topfenknödel oder Nockerl, süß/pikant