Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gefrorene Smoothiebombe

Zubereitung

  1. Für die Smoothiebombe 1 Orange schälen und mit der geschälten, entkernten Mango pürieren. Dieses Püree in zwei Förmchen füllen. Einfrieren.
  2. Nach zwei Stunden die Himbeeren durch ein Sieb passieren und über das angefrorene Mangopüree gießen. Nach weiteren zwei Stunden 2 Kiwis durch ein Sieb passieren oder im Mixer pürieren und die Förmchen damit auffüllen.
  3. Nochmals tiefkühlen. Zum Servieren zwei Orangen filetieren. Die filetierten Orangen und zwei Kiwis in Scheiben schneiden und auf zwei Tellern anrichten.
  4. Die gefrorenen Smoothies aus der Form stürzen und vor dem Servieren noch etwa 15 Minuten antauen lassen.

Tipp

Die Smoothiebombe kann belieibig mit anderen Obstsorten gemacht werden. Auch die Deko, etc. ist beliebig variierbar. Wer möchte, streut noch Nüsse, Pistazien, Schokostreusel, Kokos, etc. darüber.

  • Anzahl Zugriffe: 1053
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefrorene Smoothiebombe

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefrorene Smoothiebombe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefrorene Smoothiebombe