Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Eier (Größe M)

Für den Teig:

Für die Panier:

  • 100 g Mehl (glatt)
  • 2 Eier (verquirlt)
  • 200 g Semmelbrösel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl zunächst Eier für 6 Minuten kochen. Anschließend kalt abschrecken, schälen und trockentupfen.
  2. Für den Teig die Erdäpfel in der Schale weichkochen. Schälen und noch heiß passieren. Mit den restlichen Zutaten auf einer bemehlten Arbeitsfläche rasch verkneten, zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten rasten lassen.
  3. Rolle in 8 Teile portionieren und flach drücken, Eier darin einschlagen und wieder in eine Eierform bringen. Anschließend in Mehl wälzen, durch das Ei ziehen und mit den Semmelbröseln panieren.
  4. Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl im heißen Fett bei 175 °C schwimmend goldgelb ausbacken.

Tipp

Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl mit Blattsalaten servieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit die Erdäpfelmasse nicht auseinanderfällt und auf dem Ei hält?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 1841
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 27.07.2018 um 19:28 Uhr

    hab das Rezept Scotch-Egg nachgemacht, es passt so super :-)

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 31.03.2018 um 13:10 Uhr

    mehlige kartoffeln noch heiß passieren und dann teig rasten lassen

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 31.03.2018 um 12:55 Uhr

    fest andrücken mit feuchten händen

    Antworten
  4. Huma
    Huma kommentierte am 29.03.2018 um 07:19 Uhr

    Würde das Ei vorher in versprudelten rohen Ei wälzen und dann den Teig fest andrücken.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Scotch-Egg mit Erdäpfeln und Trüffelöl