Schweinsmedaillons mit Paradeisern und Edelschimmelkäse überbacken

Zutaten

Portionen: 4

  • 8-12 Schweinsmedaillons
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Paradeiser (oder Dosenparadeiser)
  • Edelschimmelkäse (Österkron)
  • Paprikapulver
  • Öl (zum Anbraten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schweinsmedaillons mit Paradeisern und Edelschimmelkäse Paradeiser an der Kuppe kreuzweise einritzen und ca. 20 Sekunden in kochendes Wasser geben. Kalt abschrecken, Haut abziehen, vierteln, entkernen und in Würfel (Concassé) schneiden. (Dosenparadeiser grob hacken und abtropfen lassen.) Zugeputzte Medaillons mit wenig Salz und Pfeffer würzen. In heißem Öl kurz auf beiden Seiten jeweils ca. 1,5 Minuten (halbdurch) anbraten. Mit Paradeiserwürfeln sowie Käse belegen und mit Paprikapulver zart bestauben. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 5-7 Minuten überbacken.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: Erdäpfel und Blattspinat

  • Anzahl Zugriffe: 19946
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Schweinsmedaillons mit Paradeisern und Edelschimmelkäse überbacken

  1. MissFabulous
    MissFabulous kommentierte am 26.02.2017 um 00:09 Uhr

    Wirklich gut! Habe es schon einmal mit Edelschimmelkäse probiert und einmal mit Weinkäse! Hat beide Male ausgezeichnet geschmeckt!

    Antworten
  2. Michaela Baum
    Michaela Baum kommentierte am 21.10.2018 um 13:05 Uhr

    Hat gut geschmeckt. Doch leider ist der Camembert komplett zeronnen. Am Ende war mehr Käse am Backblech als dem Fleisch. Nächstes Mal probier ich stattdessen Emmentaler.

    Antworten
  3. miss_brightside
    miss_brightside kommentierte am 27.04.2017 um 13:06 Uhr

    Statt dem Edelschimmelkäse kann man auch Brie oder Camembert verwenden - wirklich sehr lecker und eignet sich auch für Gäste, die den intensiven Geschmack von Schimmelkäse nicht so besonders mögen.

    Antworten
  4. Ma Ri
    Ma Ri kommentierte am 28.02.2016 um 12:31 Uhr

    Soeben nachgekocht, wirklich lecker!

    Antworten
  5. kako2
    kako2 kommentierte am 23.02.2016 um 07:59 Uhr

    sehr lecker ich nehme aber lieber Camembert statt Österkron

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinsmedaillons mit Paradeisern und Edelschimmelkäse überbacken