Schtschi - Krautsuppe mit Schweinefleisch

Zutaten

  • Für einen Halben l :
  • Schweinerippchen
  • 125 g Sauerkraut
  • 20 g Karotten
  • 5 g Petersilienwurzel
  • 20 g Zwiebel
  • 25 g Paradeismark
  • 5 g Mehl
  • 15 g Butter
  • 25 g Smetana
  • 5 g Gemüse
  • Salz, Lorbeergewürz, Knoblauch, Pfeffer

Zubereitung

  1. Schtschi (Krautsuppe) mit Schweinefleisch
  2. Vorbereitung : Aus Schweinerippchen eine klare Suppe machen, diese auskühlen, abgekühlt stellen und das Fett abnehmen. Das kleingeschnittene Sauerkraut mit Butter und Paradeismark in einem gesondert Gefäß machen. Die Ripperl aus der Bullion nehmen, Bullion erhitzen und das fertige Sauerkraut dazugeben. Petersilienwurzel und Zwiebel abschneiden und in wenig Butter andünsten und in die Suppe geben. Das Mehl in ein kleines bisschen kaltem Wasser anrühren und in die Suppe rühren, Salz und Lorbeergewürz dazugeben. Vor dem Auftragen auf den Teller fein zerkleinerten Knoblauch und von den Rippenknochen abgelöstes Fleisch geben, mit der heissen Suppe auffüllen, Gemüse darüberstreuen und Smetana und Brot dazureichen.

  • Anzahl Zugriffe: 3107
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schtschi - Krautsuppe mit Schweinefleisch

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schtschi - Krautsuppe mit Schweinefleisch