Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schneewittchen

Zutaten

Für die Kekse:

  • 350 g Mehl
  • 120 g Staubzucker
  • 200 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 4 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1 TL Rum

Füllung:

  • 150 g Kirschmarmelade (fein passiert)

Für die Verzierung:

  • 150 g Kuvertüre (weiß)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Schneewittchen zunächst den Kakaoteig zubereiten: Dazu das Mehl gründlich mit dem Kakao versieben. Anschließend aus allen angegebenen Zutaten rasch einen dunklen Mürbteig kneten. Den Teig zu einer glatten Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Gegen Ende der Rastzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  3. Den Kakaoteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Keksausstecher kleine Herzen (alternativ runde Scheiben) ausstechen und mit ausreichend Abstand auf das vorbereitete Backblech legen. Aus der Hälfte der Herzen mithilfe eines kleineren Ausstechers in der Mitte ein Loch ausstechen (z.B. ein kleines Herz).
  4. Das Blech für ca. 10 Minuten ins Backrohr schieben, bis die Kekse fertig gebacken sind. Vollständig abkühlen lassen.
  5. Kuvertüre laut Packungsanleitung erweichen. Die "gelochten" Kakaoherzen mit weißer Kuvertüre verzieren.
  6. Kirschmarmelade erwärmen, glatt rühren oder bei Bedarf fein pürieren. Die übrigen Kakaoherzen mit Marmelade bestreichen, die verzierten Kekse daraufsetzen.
  7. Schneewittchen auf einem Backgitter trocknen lassen.

Tipp

"...die Deko weiß wie Schnee, die Füllung rot wie Blut und das Keks so schwarz wie Ebenholz..." Schneewittchen sorgen für eine märchenhaft süße Weihnachtszeit!

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit der Mürbteig gelingt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 19123
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Für welche Zutat entscheiden Sie sich?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schneewittchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Schneewittchen

  1. Illa
    Illa kommentierte am 13.11.2018 um 16:40 Uhr

    Am besten über Nacht im Kühlschrank rasten lassen

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 16.11.2018 um 17:27 Uhr

    nicht zu lange kneten - darf nicht warm werden

    Antworten
  3. dorli58
    dorli58 kommentierte am 16.11.2018 um 13:30 Uhr

    Immer nur eine kleine Menge vom Teig ausrollen, Keks ausstechen und den Rest wieder mit einer kleinen Menge vom gemkühlten Teig vermischen und neu ausrollen. Immer den Rest solange mit einem Teil des kühlen Teiges vermischen bis alles verbraucht ist.

    Antworten
  4. Stiefelchen
    Stiefelchen kommentierte am 07.12.2018 um 15:34 Uhr

    Immer Hände kalt halten, Teig immer wieder im Kühlschrank rasten lassen

    Antworten
  5. 200x
    200x kommentierte am 05.12.2018 um 23:03 Uhr

    vor der verarbeitung mindestens 6 stunden im kühlschrank rasten lassen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schneewittchen