Schinkenknödel

Zutaten

Portionen: 10

Knödelmasse:

  • 750 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 75 g Weizenmehl
  • 75 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g Grieß
  • 1 Stk. Ei
  • Salz

Fülle:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schinkenknödel Kartoffeln in einem Dämpfeinsatz ca. 30 Minuten kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Rasch Mehl, Grieß, Ei und Salz zu einem Teig verkneten.
  3. Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Rapsöl glasig rösten.
  4. Die geräucherte Putenbrust in feine Würfel schneiden, zugeben, kurz mitrösten.
  5. Die Masse abkühlen lassen, mit Petersilie, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  6. Den Teig zu einer Rolle formen, zehn gleich große Stücke abschneiden und jeweils zu kleinen Schüsseln formen.
  7. Schinkenmasse einfüllen und Knödel verschließen.
  8. Knödel in leicht wallendem Salzwasser offen ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen (ca. 15 - 20 Minuten).

  • Anzahl Zugriffe: 12491
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Schinkenknödel

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 08.08.2015 um 14:21 Uhr

    gut, nur lieber habe ich normalen Schinken dazu

    Antworten
  2. marwin
    marwin kommentierte am 24.09.2021 um 10:32 Uhr

    ist auch sehr gut mit Speck oder anderen Wurstsorten, Restlverwertung

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 16.12.2015 um 16:55 Uhr

    Mal probieren

    Antworten
  4. nunis
    nunis kommentierte am 04.12.2015 um 14:25 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 31.10.2015 um 18:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schinkenknödel