Scharfes Hühnchen mit Gurkensalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 60 g Kokosraspel
  • 1 Limette (unbehandelt, mit einem Zestenreißer geschält, anschließend für die Dekoration in Spalten geschnitten)
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • Meersalz
  • Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
  • 1 Ei (groß, kurz verquirlt)
  • 4 Hähnchenbrustfilets (mittelgroß, ohne Haut)
  • 1 EL Kokosöl (zerlassen)

Für den Salat:

  • 1 EL Reisweinessig
  • 1 TL Kokosblütenzucker (oder Palmzucker)
  • 1 Gurke (groß, längs halbiert, entkernt und grob in Scheiben geschnitten; oder 250 g Mini-Gurken, in Scheiben geschnitten)
  • 1 Handvoll Koriander (kleine Handvoll, grob gehackt)
  • 1 Handvoll Minze (kleine Handvoll, grob gehackt)
  • 1 Handvoll Dill (kleine Handvoll, grob gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für scharfes Hühnchen mit Gurkensalat den Backofen zunächst auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. In einem flachen Gefäß die Kokosraspel mit der Limettenschale und einer Prise Chiliflocken vermischen. Mit Salz und Pfeffer behutsam würzen. Das verquirlte Ei in ein separates flaches Gefäß füllen.

Die Hühnchenbrustfilets zuerst in Ei tauchen und anschließend in der Kokosmischung wälzen. Auf ein Backblech legen, mit Kokosöl beträufeln und 18–20 Minuten lang im Backofen garen bzw. solange, bis die Kruste goldgelb und austretender Fleischsaft klar ist.

In der Zwischenzeit den Salat zubereiten. Hierfür den Essig mit dem Zucker so lange verrühren, bis letzterer sich aufgelöst hat. Die Gurkenscheiben mit dem Dressing vermischen und mit den Kräutern und den restlichen Chiliflocken bestreuen.

Hühnchen und Salat auf Tellern anrichten, Limettenspalten hinzufügen und scharfes Hühnchen mit Gurkensalat servieren.

Tipp

Scharfes Hühnchen mit Gurkensalat hat hat eine leichte und nussige Knusperhülle aus Kokosraspeln, welche eine köstliche und ballaststoffreiche Alternative zur herkömmlichen Panade aus Semmelbröseln bietet. Servieren Sie das Hühnchen als leichtes Abendessen mit einem würzigen, kühlenden Gurkensalat.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich die Panade des scharfen Hühnchens Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3961
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Scharfes Hühnchen mit Gurkensalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Scharfes Hühnchen mit Gurkensalat

  1. milka74
    milka74 kommentierte am 30.11.2017 um 07:59 Uhr

    Klingt gut, eventuell ein bisschen Ingwer?Was mich mehr stört, ist der Hype um kokosblütenzucker, palmzucker usw. Ernährungsexperten weisen darauf hin, dass der keineswegs gesünder ist, die Gewinnung jedoch sehr aufwendig und dass er um die halbe Welt reist. Besser regionalen Rübenzucker verwenden ! Heutzutage wollen die Leute immer etwas exotisches und zerstören mit solchen Modezutaten eigentlich die Lebensräume und Lebensgrundlagen der Leute , die dort wohnen, denn die Industrie riecht das große Geld, so wie beim Palmöl usw.....

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 01.12.2017 um 18:13 Uhr

    gehackte nüsse

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 01.12.2017 um 18:01 Uhr

    mandelblätter zur panade

    Antworten
  4. 200x
    200x kommentierte am 30.11.2017 um 19:30 Uhr

    2/3 kokos, 1/3 sesam

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 30.11.2017 um 17:25 Uhr

    Mit Backteig und dann in Kokos wälzen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Scharfes Hühnchen mit Gurkensalat