Rumpsteak mit Kastanienkruste

Anzahl Zugriffe: 4.784

Zutaten

Portionen: 2

Kastanienkruste:

  •   100 g Kastanien
  •   1 Schalotte
  •   20 g Hamburger Speck
  •   1 TL Butter
  •   1/16 l Rindsuppe
  •   Salz, Pfeffer, Chilischote
  •   1/2 Bund Petersilie
  •   2 Rumpsteaks (à 120 - 140 g)
  •   Thymian, Rosmarin
  •   Salz, Pfeffer
  •   10 g Semmelbrösel
  •   10 g Butterflocken

Zubereitung

  1. Für die Maronikruste die gekochten und geschälten Kastanien, fein gehackte Schalotten und Hamburgerspeck in Butter anbraten.
    Mit Rindsuppe auffüllen und bei starker Hitze einkochen lassen.

    Danach in der Küchenmaschine nicht zu fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Chilischote gut würzen und fein gehackte Petersilie unterrühren.


    Rumpsteaks in einer Pfanne 1 Minute anbraten. Danach umdrehen und die andere Seite 2 Minuten anbraten. Erst in der letzten Minute Thymian und Rosmarin beifügen. Steaks nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen.

    Die Steaks dick mit Kastanienpüree bestreichen, mit Semmelbröseln bestreuen und mit Butterflocken belegen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und die Steaks darauf legen.

    m vorgeheizten Rohr bei 180 °C etwa 7 Minuten backen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Rumpsteak mit Kastanienkruste“

  1. Romy73
    Romy73 — 3.2.2015 um 13:06 Uhr

    toll

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Rumpsteak mit Kastanienkruste