Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Ruck Zuck Maronisuppe

Zutaten

Portionen: 3

  • 1,5 EL Suppenwürzgemüse (selbstgemacht, aus dem Kühlschrank)
  • 3 EL Butter (oder Öl)
  • 300 g Maroni (gekocht, essfertig, aus dem Beutel)
  • Salz
  • 600 ml Wasser
  • 4 EL Sauerrahm
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Maronisuppe Öl oder Butter in einem Topf erhitzen, Suppenwürzgemüse und Maroni andünsten.
  2. Wenn es anfängt gut zu riechen mit Wasser aufgießen und etwa 10 Minuten zugedeckt kochen. Dann mit dem Pürierstab pürieren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Maronisuppe mit jeweils einem Klecks Sauerrahm servieren.

Tipp

Geben Sie in die Maronisuppe noch ein paar ganze Maroni. So hat man etwas zum Beissen.

Wie man Suppenwürze selbst macht, zeigen wir Ihnen in diesem Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 356
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ruck Zuck Maronisuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ruck Zuck Maronisuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ruck Zuck Maronisuppe