Rotkraut Mit Reh

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Rotkraut, zirka 1 kg (klein)
  • 100 g Speck (geräuchert)
  • 500 g Rehgulasch, aus der Keule
  • 1 Zwiebel
  • 6 Feigen
  • 2 EL Schmalz
  • 75 ml Portwein
  • 500 ml Wildfond
  • 0.5 TL Kardamon (gemahlen)
  • 0.5 TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

  1. Das Rotkraut säubern, spülen und vierteln. Stielansatz und äussere Blätter entfernen und die Rotkohlviertel in zarte Streifen schneiden. Speck würfelig schneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Feigen in Streifchen schneiden.
  2. In einem Bräter Schmalz erhitzen. Darin den Speck sowie den Gulasch herzhaft anbraten. Die Zwiebel sowie das Rotkraut hinzfügen, in etwa 5 min rösten und mit dem Portwein sowie dem Fond löschen. Kardamom, Zimt und gemahlene Nelken zufügen und bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur 40- 50 min dünsten.
  3. Später die geschnittenen Feigen dazugeben und weitere 20-eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden.
  4. Mit Balsamicoessig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1543
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rotkraut Mit Reh

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rotkraut Mit Reh