Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Rote-Rüben-Pommes mit Curry-Dip

Zubereitung

  1. Für die Rote-Rüben-Pommes mit Curry-Dip zunächst die Rote Rübe schälen und in ca. 1 1/2 cm dicke Stäbchen schneiden; am besten mit Einmalhandschuhen, da die Knollen stark färben. Anschließend mit Küchenkrepp trockentupfen.
  2. Das Frittierfett auf 170 °C erhitzen und die Gemüsestäbchen darin portionsweise 6–8 Minuten lang garen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Meersalz würzen.
  3. Die Mayonnaise, den Schmand, das Curry- und das Chilipulver zu einem Dip verrühren und mit Salz abschmecken. Die Rote-Rüben-Pommes in einer Schale anrichten, mit Blutampfer garniert servieren und den Dip dazu reichen.

Tipp

Für die fettärmere Variante der Rote-Rüben-Pommes mit Curry-Dip die Rote-Rüben-Sticks mit 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und nach Belieben gemahlenem Kreuzkümmel vermischen. Im 220 °C heißen Ofen (Ober- und Unterhitze) ca. 30 Minuten lang backen. Dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1294
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rote-Rüben-Pommes mit Curry-Dip

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Rote-Rüben-Pommes mit Curry-Dip

  1. AnTrea
    AnTrea kommentierte am 13.12.2018 um 15:28 Uhr

    bei mir sind die Pommmes leider nicht knusprig, sondern etwas labbrig geworden. Aber geschmeckt haben sie trotzdem sehr gut!

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 02.12.2017 um 19:54 Uhr

    Wo bekommt man denn Blutampferblätter?

    Antworten
    • Jules♡
      Jules♡ kommentierte am 29.01.2018 um 22:09 Uhr

      kann man zB bei der Arche Noah bestellen/kaufen

      Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 04.12.2017 um 10:59 Uhr

      Liebe LadyBarbara! Blutampfer bekommen Sie im Topf in diversen Gärtnereien. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rote-Rüben-Pommes mit Curry-Dip